Aktuelles, Kommendes und

Rückblick auf Veranstaltungen

 

 
Nicht vergessen!
Spieleabend des GHVs!

 

IMG_0012


Jeden 1. und 3. Dienstagabend eines jeden Monats um 19:30 Uhr

Verschiebung der Spieleabende im Januar 2019

Die nächsten Spieleabende finden am
Dienstag, 22.Januar und
im Februar am
05.02.und 19.02.statt
 


Das verwendete Bildmaterial

wurde von GHV Mitgliedern oder den Autoren der Presseberichte etc. zur Verfügung gestellt.

Sollten abgelichtete Personen der Veröffentlichung nicht zustimmen,
bitte Mitteilung an
 info@ghv-maulbronn.de

Internet Links

Da die Urheberrechtslage bei
der Verwendung direkter
Internet Links teilweise
unklar ist, werden Links zu
Google verwendet mit Hinweisen
auf Beiträge zum Thema.
 

Im “Untermenü Mitteilungen”

Links zu Youtube Filmen und Artikeln über kulturelle Möglichkeiten in Maulbronn

GHV Mitteilungen, Änderungen und Homepage Neuheiten
 

 

AM_HP 04


Ende und Anfang

Kurz vor Weihnachten kann man immer wieder schon von einer Zäsur sprechen:
2018 auf der Zielgeraden - das kommende Jahr vor Augen.

Die zurückliegenden 12 Monate waren einmal mehr gute für unseren Verein, seine Mitglieder, Freunde und die vielen Gäste im „Museum auf dem Schafhof“ und bei den Veranstaltungen.

Die Vorsitzenden Kurt Haas und Peter Krüger sagen mit dem gesamten GHV-Vorstand Ihnen und Euch allen herzlichen Dank! Auch 2019 wird es wieder einiges zu erleben
(und damit einiges zu schaffen!) geben:
Unser Maulbronner Heimatmuseum blickt schon auf 10 Jahre Betrieb zurück!
Ein echter Renner auch in Zukunft!

Im ersten Quartal lädt der GHV ein zu einer Vortragsreihe zu den „10 Maulbronner Köpfen“.

Donnerstag, 17. Januar 2019, 19.00 Uhr,
„Museum auf dem Schafhof“. - Auftaktveranstaltung
Von der Idee bis hin zur fertigen Skulptur. Der Künstler gibt Einblick in seine Arbeit.
Referent: Dr. Hatto Zeidler

Donnerstag, 7. Februar 2019, 19.00 Uhr,
„Museum auf dem Schafhof“: “Johannes Kepler und die Hexen“ Unbekanntes aus dem Leben und Werk des Mystikers, Astrologen und Astronomen.
Referent: Prof. Dr. Thomas Haalboom

Donnerstag, 28. Februar 2019, 19.00 Uhr,
Musiksaal des Ev. Seminars Maulbronn: „Ferdinand von Hochstetter“
Spuren der Erziehung von Perm (Russland) bis Waitakere Neuseeland).
Referent: Dr. Reto Krüger

Mittwoch, 20. März 2019, 19.00 Uhr,
Kunstsammlung Jutta und Manfred Heinrich: „Friedrich Hölderlin" Biografische Spurensuche
anlässlich des Geburtstags von Friedrich Hölderlin.
Referent: Stadtarchivar Martin Ehlers

Alle Veranstaltungen dauern ungefähr eine Stunde und sind ohne Eintrittskosten.

Natürlich feiert der GHV auch 2019 sein „Schafhoffest" - diesmal am 8. September.
Beim Klosterfest vom 21. bis 23. Juni 2019 ist der GHV ebenfalls aktiv.  ·

Traditionell ist am letzten Freitag im Oktober, am 25.10.2019 „Alt-Maulbronner Laternenumzug".

An besonderen Höhepunkten sind zum einen eine große Obst und Rebsortenausstellung mit
Eröffnung beim Schaffhoffest geplant, zum anderen freut sich der GHV auf eine kostbare
Lampenausstellung. Sie trägt den Titel „leuchtende Vergangenheit“
Die Eröffnung ist für den 6. Dezember 2019 geplant.

Alle GHV-Mitglieder mögen sich bitte auch den Freitag, 8. Februar 2019 vormerken .
Da beginnt um 19.00 Uhr in der Waldgaststätte die Mitgliederversammlung.

Der GHV-Vorstand wünscht eine ruhige und gesegnete Weihnacht!
Ihnen und Euch einen guten Start ins neue Jahr und ein frohes Wiedersehen im
Museum oder auch an anderer Stelle!
 

02 GHV Logo


Weitere interessante Informationen vom GHV
siehe Rubrik "Mitteilungen" GHV Wiki Gruppe
 

 

10  Maulbronner Köpfe

Portraits berühmter Maulbronner Seminaristen in der Zeit von 1570 bis 1950
auf dem Schafhof Maulbronn.

 


GHV Wiki Gruppe
 

Die GHV Wiki Gruppe hat bei ihrer letzten Zusammenkunft im November 2018 das Projekt “Dialektesammlung" und "Maulbronner Köpfe" abgeschlossen.
Für alle Interessierten, der Portrais der berühmten Maulbronner Seminaristen von 1570 bis 1950
der folgende Link zur GHV - Stadtwiki Pforzheim-Enz

Maulbronner Köpfe
 

Flayer 01
Flayer 02a
HP Mühlacker Tagblatt 01
Bürgerstiftung 01


Geschichts- und Heimatverein

Kurt Haas, der Vorsitzende des Maulbronner Geschichts- und Heimatvereins, ist der sechste Träger der Jahresauszeichnung der Bürgerstiftung Maulbronn. Mit diesem Bürgerpreis wurde ein Mann geehrt, ohne den und die Aktivitäten seines Vereins "die Stadt um einiges ärmer wäre", so Laudator Till Neugebauer bei der Preisverleihung im Rahmen des Neujahrsempfangs der Stadt.

Ziemlich genau vor 15 Jahren gründeten Kurt Haas und einige ortsgeschichtlich ambitionierte Mitstreiter den Geschichts- und Heimatverein, dem fünf Jahre später die Eröffnung des Museums auf dem Schafhof folgte und nach weiteren fünf Jahren die Freigabe des Obergeschosses, berichtete Till Neugebauer vom Vorstand der Bürgerstiftung.

ln den 1990er Jahren sei in Kurt Haas die Idee gereift, einen Teil des elterlichen Erbes zu erhalten "und das Glump nicht einfach wegzuwerfen".
ln 15000 Arbeitsstunden sei der heruntergekommene und teils auch bewohnte, ursprüngIiche klösterliche Schafstall zu einem Schmuckstück hergerichtet worden.
Das Museum dürfte in seiner Qualität einzigartig im Enzkreis sein und zähle jährlich rund 2500 Besucher. Immer wieder fänden auch Sonderveranstaltungen und Wechsel- ausstellungen statt. "Sie haben Geschichte erlebbar gemacht und dabei Nachhaltiges geschaffen", bescheinigte der Laudator dem Preisträger.
Und auf die Stadt bezogen: "Relativ preiswert kommen wir zu einem tollen Kulturangebot ausgehend von ehrenamtlichem Engagement. So könne die Stadt "stolz sein auf ihre
Museumsmeile", denn unmittelbar benachbart befindet sich auch die KunstsammIung Heinrich. (ert)
 

Bürgerstiftung 03a